musikkritik.org

MusikTexte von Martin Hufner
Subscribe to musikkritik.org feed

Das Jazzfest Berlin 2017 erstreckte sich über sechs bis sieben Tage. Über die vier Abende im Haus der Berliner Festspiele habe ich zeitnah für die JazzZeitung gebloggt (oder berichtet). Heimatabend ohne Spirit beim Jazzfest Berlin 2017 (Donnerstag) Nebensonnen, Sonnenschein – Jazzfest Berlin 2017 (Freitag) Schmunzeln, tänzeln und eine Currysauce – Jazzfest Berlin 2017 –...

Der Beitrag Jazzfest Berlin 2017 – Vier Berichte für die JazzZeitung erschien zuerst auf musikkritik.org.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt, und es ist nicht alles Kunst, was scheint. Mit einigem Getöse hat ein Film über die Saxophonistin Anna-Lena Schnabel von Jan Bäumer (nachzusehen in der Media­thek von 3sat) schnarchende Hunde geweckt. Es geht in dem Film um den musikalischen Werdegang der Künstlerin ebenso wie um die Umstände...

Der Beitrag [Cluster] Fake Culture erschien zuerst auf musikkritik.org.

Zeit zum Aufatmen, Zeit zum Durchatmen. Nachdem über viele Jahre im Bereich der Klassischen Musikkultur die Sense ihres Untergangs medial beschworen wurde, das Ausdünnen des Publikums, die Überalterung der Zuhörenden bemerkt wurde, der Tonträgermarkt auf CD fast zusammengebrochen ist, scheint die Talsohle nun durchschritten. Über zwei Jahrzehnte intensivierte Musikvermittlungsarbeit mit Wellen des Scheiterns und...

Der Beitrag [Cluster] Gute Nachrichten erschien zuerst auf musikkritik.org.

Für viele war das Ergebnis der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag ein Schock. Der Souverän hat entschieden in recht umfangreichem Maße seine Souveränität abzugeben. Eine Partei, deren „vornehmstes“ Ziel es ist, Angst und Hetze zu produzieren – auch innerhalb der Partei selbst –, ist erstmalig in den Bundestag eingezogen. Dass das nicht weit führt,...

Der Beitrag Nur nicht den Kopf in den Sand stecken – Gegen die Kälte angehen und kulturelle Berührungspunkte schaffen erschien zuerst auf musikkritik.org.

Die erste Förderrunde des „Musikfonds“ wurde gerade abgeschlossen, die Bewerbungsfrist für die zweite endet Ende September. Jeweils 1,1 Millionen Euro wollen ausgeschüttet werden, beziehungsweise sind gerade ausgeschüttet worden. Maximal 50.000 Euro pro Projekt sind möglich. Von 459 Anträgen sind schlussendlich 86 in der ersten Runde ausgewählt worden. Durchschnittlich entfielen somit 12.760 Euro auf die...

Der Beitrag Impulskultur – Nachschlag erschien zuerst auf musikkritik.org.

Wir wissen ja lange schon, dass die AfD ein Problem mit der Existenz von Kunst hat. Was sie unter Kunst zulässig findet, sollte irgendwie vor allem mit der Nationalbildung zu tun haben (Gottfried Backhaus: „Das Theater dient der Nationalbildung“). Eben dieser Backhaus, ehemaliger AfD-Abgeordneter aus Sachsen-Anhalt, erklärte auf einer Podiumsdiskussion Ende 2016, dass man...

Der Beitrag [Cluster] Häschen in der Grube erschien zuerst auf musikkritik.org.

»Ein unbescheidener Titel. Im Titel liegt das, was man gewollt hat. Und im Inhalt das, was man nicht gekonnt hat. Die Gegenwart wird ihn verdammen, pardon, belächeln. Aber die Zukunft wird ernst und nachdenklich bleiben. Ein Wegweiser ist kein Ziel. Aber ein Weg-Weiser!« So beginnt Peter Altenbergs Text »Pròdromos« aus dem Jahr 1906. Wie...

Der Beitrag Wie wäre es, wenn alles so wäre, wie es ist (Nachwort zu Theos Kurzschluss – 85 kleine Streitschriften zu Politik und Kultur) erschien zuerst auf musikkritik.org.

Wozu haben die Leute vom Deutschen Kulturrat sich eigentlich die Arbeit gemacht, 15 Thesen zur kulturellen Integration zu verfassen mit so wirren Formulierungen wie „Die Kunst ist frei“ (These 5) oder „Das alltägliche Zusammenleben basiert auf kulturellen Gepflogenheiten“ (These 2) – oder kürzer: „Wasser kocht bei 100 Grad Celsius“ (These 2b). Kein Wunder, dass...

Der Beitrag Zwischen Butterbrot und Peitsche (Cluster) erschien zuerst auf musikkritik.org.

© 1998 ff, Dr. Martin Hufner - Rudolf-Breitscheid-Straße 61 - D - 14532 Kleinmachnow

 
Powered by Drupal